SOMMERVERKÄUFE BIS ZU 50% RABATT |Bezahlung in 3 Raten mit KlarnaBIS ZU 50% RABATT
Zahlen Sie in 3 Raten mit Klarna
ENDET IN
00
TAGE
00
STD.
00
MIN.
00
SEK.
SUCHE SCHLIESSEN

Wonach suchst du?

Filtern nach:

Ausführung

Material

Raum

Preis

Maße

  • Länge

    Breite

    Höhe

Kategorie

Produkte

Sortieren nach:

Produkte

Filtern
Sortieren nach:Sortieren

Datenschutzerklärung

Datenkontrolleur

HANNUN, S.A., mit der NIF-Nummer A67120683 und Sitz in Carrer de la Conca de Barberà, 18 (Polígono Pla de la Bruguera) 08211 - Castellar del Vallès, Barcelona; eingetragen im Registro Mercantil de Barcelona, Band 46189, Seite 171, Blatt B-512434. E-Mail: data@hannun.com; Telefon: +34 932 20 94 73

 

Datenschutzbeauftragter

Kontakt: data@hannun.com

 

Zwecke der Verarbeitung

(i) Bearbeitung von Zweifeln, Fragen und Beschwerden; (ii) Kauf/Verkauf von Produkten; (iii) Verwaltung des "Hannun Rewards"-Programms; (iv) Versendung von Geschäfts-, Werbe- und Marketinginformationen; (iv) Versendung von Umfragen und Marktstudien; (v) Geschäftsentwicklung; (vi) Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen; (vii) Verwaltung von Auswahlverfahren; (viii) Verwaltung von Profilen in sozialen Netzwerken. (ix) Verwaltung der Beziehungen zu unseren Investoren.

     Legitimierung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hängt von den oben genannten Zwecken ab und kann (i) Ihre Einwilligung, (ii) die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses, (iii) die Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen, (iv) oder in einigen Fällen unser berechtigtes Interesse sein.

   Adressaten

Personenbezogene Daten können an Unternehmen weitergegeben werden, die für uns Dienstleistungen erbringen, wie z. B. Banken und Finanzinstitute, Schredderfirmen, Werbe- und Marketingunternehmen sowie Beratungs- und Consultingfirmen. Diese Dienstleister haben zwar Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, aber sie verarbeiten diese in unserem Auftrag und nach unseren Anweisungen. Personenbezogene Daten können auch an Behörden, Strafverfolgungsbehörden

Richter und Gerichte weitergegeben werden, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

   Rechte

Sie können Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Übertragbarkeit oder Widerruf der Einwilligung kostenlos ausüben, indem Sie einen schriftlichen Antrag an unsere Postanschrift oder eine E-Mail an data@hannun.com senden.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Das Inhaltsverzeichnis:

  1. Datenkontrolleur
  2. Datenschutzbeauftragter
  3. Herkunft der Daten, die wir erhalten
  4. Art der von uns verarbeiteten Daten
  5. Zwecke der Verarbeitung und Legitimationsgründe 
  6. Empfänger
  7. Aufbewahrung der Daten
  8. Ausübung der Rechte durch den Eigentümer
  9. Beschwerden bei der Datenschutzbehörde
  10. Änderungen der Datenschutzrichtlinie


  1. der für die Datenverarbeitung Verantwortliche


Die für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortliche Stelle ist HANNUN, S.A., NIF A67120683, mit Sitz in Carrer de la Conca de Barberà, 18 (Polígono Pla de la Bruguera) 08211 - Castellar del Vallès, Barcelona. Eingetragen im Handelsregister von Barcelona, Band 46189, Seite 171, Blatt B-512434 (im Folgenden "Hannun").



  1. Datenschutzbeauftragter


Hannun hat einen Datenschutzbeauftragten bei der spanischen Datenschutzbehörde ernannt. Wenn Sie mit ihm Kontakt aufnehmen möchten, können Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: data@hannun.com


  1. Herkunft der von uns erhobenen Daten


Wir können Ihre persönlichen Daten erfassen, weil Sie sie uns direkt zur Verfügung gestellt haben, wenn Sie unsere Produkte kaufen, in unser Unternehmen investieren, sich auf unserer Website registrieren, Informationen von uns anfordern, an unseren Wettbewerben oder Umfragen teilnehmen, sich an einem unserer offiziellen sozialen Netzwerke beteiligen oder an einer anderen Transaktion oder Interaktion mit uns teilnehmen. Wir können Ihre Informationen auch von den Banken, Unternehmen und Broker-Dealern erhalten, bei denen unsere Aktionäre ihre Aktien deponiert haben. Wir können auch auf öffentlich zugängliche Quellen zurückgreifen, z. B. Telefonverzeichnisse oder öffentliche Register wie das Nationale Institut für Statistik, das Handelsregister, das Grundbuchamt und das Grundbuchamt.


Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, müssen richtig, vollständig, genau und ordnungsgemäß aktualisiert sein. Wenn der Nutzer die von Hannun während des Kaufvorgangs angeforderten Daten nicht angibt, können wir die Anfrage möglicherweise nicht bearbeiten und den Kauf des Produkts nicht formalisieren.

Wenn Sie sich für die Teilnahme an unseren Einstellungsverfahren interessieren, können wir Ihre Daten auch von Dritten erhalten, die mit uns bei der Kandidatensuche zusammenarbeiten (externe Portale oder Personalberatungen) und die uns die Daten zur Verfügung stellen, damit wir Ihre Bewerbung prüfen und Sie gegebenenfalls für eine Einstellung berücksichtigen können.


Wir können auch automatisch technische oder verhaltensbezogene Daten durch Ihr Surfen auf dieser Website oder auf Websites von Dritten sammeln, indem wir Cookies oder andere Tracking-Technologien oder -Geräte installieren, wie in der Cookie-Richtlinie beschrieben.


  1. Arten von Daten, die wir verarbeiten


Je nach Zweck und Verarbeitungsaktivitäten können wir die folgenden Daten verarbeiten:


  • Identifizierungs- und Kontaktinformationen: Vor- und Nachname, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Angaben zum Ausweisdokument.
  • Kauf- und/oder Zahlungsinformationen: Angaben zur Kreditkarte oder einer ähnlichen Zahlungsmethode und Rechnungsadresse.
  • Informationen zur Kaufhistorie.
  • Informationen zur akademischen und beruflichen Erfahrung.
  • Abgeleitete Daten, die wir aus Daten ableiten und/oder erhalten, die Sie uns zuvor zur Verfügung gestellt haben (z. B. wenn wir Geschäftsprofile erstellen).
  • Informationen über den Kundendienst und die Produktgarantie.
  • Daten zum Programm Hannun Rewards.
  • Wirtschafts-, Finanz-, Versicherungs- und andere Daten (z. B. Aktionärsnummer, Wertpapierdepot oder Ratingcode sowie Angaben zu einer eventuellen Vollmacht)
  • Daten, die sich aus Ihrer Beziehung zu uns als Aktionär ergeben (zur Ausübung oder Übertragung Ihrer Rechte auf Teilnahme und Abstimmung bei Versammlungen, zur Erleichterung der Kommunikation usw.)
  • Stimme


Wenn Sie für eine juristische Person und im Namen einer juristischen Person handeln, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Kontaktdaten und Ihre Funktion oder Position in der von Ihnen vertretenen juristischen Person rechtmäßig (Art. 6.1, f, GDPR) verarbeiten dürfen, um Sie beruflich zu finden und ausschließlich zum Zweck der Aufrechterhaltung von Geschäftsbeziehungen mit der juristischen Person. Das Gleiche gilt für die Verarbeitung von Daten, die sich auf einzelne Unternehmer beziehen.


Wir können auch andere personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, wenn Sie uns diese als Antwort auf Fragebögen, die wir zu Marktforschungszwecken verschicken, zur Verfügung stellen, wenn Sie an unseren Wettbewerben teilnehmen oder wenn Sie anderweitig mit uns interagieren.


Schließlich können wir in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie Daten aus der Anwendung und dem Gerät des Nutzers verarbeiten: Hannun speichert Daten von dem Gerät, das der Nutzer für den Zugriff auf die Dienste verwendet. Diese Verarbeitung beruht auf Ihrer Zustimmung zum Speichern/Lesen von Cookies auf Ihrem Endgerät. Diese Daten sind:


  1. Internet-IP-Adresse, die der Nutzer verwendet, um sich mit seinem Computer oder Mobiltelefon mit dem Internet zu verbinden.
  2. Informationen über Ihren Computer oder Ihr Mobiltelefon, wie z. B. Ihre Internetverbindung, Browsertyp, -version und -betriebssystem sowie den Gerätetyp.
  3. Der vollständige Clickstream von Uniform Resource Locators (URLs), einschließlich Datum und Uhrzeit. 
  4. Browsing-Verlauf und Benutzereinstellungen.
  5. Standortbezogene Daten, einschließlich des geografischen Echtzeit-Standorts des Computers oder Mobilgeräts der Nutzer.


Gelegentlich kann es vorkommen, dass Sie uns, um den Kauf und die Lieferung unserer Produkte zu gewährleisten, Daten von Dritten mitteilen, mit denen Sie in irgendeiner Form in Beziehung stehen. In diesem Fall werden wir diese Daten verarbeiten, da wir davon ausgehen, dass Sie diese Dritten über diese Datenübermittlung informiert und sie auf diese Datenschutzrichtlinie hingewiesen haben. Ungeachtet dessen werden wir sie über den Inhalt des Dokuments informieren, sobald wir die Möglichkeit dazu haben.


  1. Verarbeitungszwecke und Legitimationsgrundlagen


Ihre personenbezogenen Daten werden von Hannun nur dann verarbeitet, wenn sie dem ausdrücklichen und rechtmäßigen Umfang und Zweck, für den sie erhoben werden, entsprechen, dafür erheblich sind und nicht darüber hinausgehen. 


Wir informieren Sie auch darüber, dass Ihre Privatsphäre berücksichtigt wird, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses verarbeiten. Wenn Sie mit einer auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Hannun durchgeführten Verarbeitung nicht einverstanden sind, können Sie Widerspruch einlegen, indem Sie die im Abschnitt "Ausübung der Rechte der betroffenen Person" beschriebenen Schritte befolgen.


Zu diesem Zweck werden wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeiten:



(i) Beantwortung von Fragen, Zweifeln und Beschwerden


Wir werden uns um Ihre Fragen und Zweifel kümmern, die Sie uns über einen unserer Kontaktkanäle übermitteln können. Wir sind uns bewusst, dass die Verarbeitung dieser Daten auch für Sie von Vorteil ist, da sie es uns ermöglicht, Sie angemessen zu betreuen und Ihre Informationsanfrage zu lösen, unseren Kundendienst zu leisten oder die Kundenbindung zu stärken. Aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen können wir auch die mit Ihnen geführten Telefongespräche aufzeichnen. Die Legitimationsgrundlage ist in diesen Fällen unser berechtigtes Interesse (Art. 6.1, f, RGPD).


Ebenso verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Abwehr gerichtlicher oder außergerichtlicher Ansprüche, die Sie gegen uns geltend machen oder die wir geltend machen, um diese zu verwalten. Die Legitimationsgrundlage für diese Verarbeitungen ist zum einen unsere gesetzliche Verpflichtung (Art. 6.1, c, RGPD), Verbraucherbeschwerden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Königlichen Gesetzesdekrets 1/2007 vom 16. November, mit dem der überarbeitete Text des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz von Verbrauchern und Nutzern und anderer ergänzender Gesetze genehmigt wird, und der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 über die Beilegung von Streitigkeiten und die Einhaltung der allgemeinen Verbraucherschutzvorschriften zu lösen. Andererseits ist die Legitimationsgrundlage auch unser berechtigtes Interesse (Art. 6.1, f, RGPD), verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Ansprüchen nachzukommen, sie zu bearbeiten und die uns angemessen erscheinenden Rechtshandlungen vorzunehmen. Dieser Verarbeitung kann nicht widersprochen werden, da es zwingende Gründe für diesen Zweck gibt.


(ii) Kauf/Verkauf unserer Produkte


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die von Ihnen auf unserer Website getätigten Einkäufe abzuwickeln. Dazu gehören unter anderem das Einholen bestimmter obligatorischer Informationen vor dem Kauf, das Versenden elektronischer Mitteilungen über den Status der aufgegebenen Bestellung sowie die Übermittlung von Daten an das Versandunternehmen, das Ausstellen von Rechnungen, die Überprüfung von Betrug während des Kaufvorgangs und die Verwaltung der Online-Zahlung durch Übermittlung Ihrer Daten an den entsprechenden Zahlungsdienstleister. Die Zahlungs- oder Kartendaten werden nicht auf unseren Systemen gespeichert oder gesammelt, sondern direkt über das Zahlungsgateway an den Anbieter gesendet. Bitte beachten Sie, dass sie in einigen Fällen auch als für die Datenverarbeitung Verantwortliche fungieren. Lesen Sie daher bitte deren Datenschutzrichtlinien sorgfältig durch, um zu verstehen, wie sie mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.


Diese Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Antrag der betroffenen Person erforderlich (Art. 6.1, b, RGDP).


(ii) Verwaltung des Treueprogramms "Hannun Rewards".


Wir können die Daten von Kunden verarbeiten, die an unserem Treueprogramm "Hannun Rewards" teilnehmen möchten, bei dem ein bestimmter Prozentsatz des Einkaufs durch das Sammeln von Punkten zurückerstattet wird, die bei künftigen Bestellungen eingelöst werden können. Zu diesem Zweck muss ein Benutzerkonto auf der Website eingerichtet werden, und zu diesem Zweck müssen bestimmte persönliche Daten angegeben werden. Nach der Einrichtung des Kontos können wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie willkommen zu heißen oder jede andere Art von Verwaltung im Zusammenhang mit Ihrer Mitgliedschaft durchzuführen, wie z. B. die Anwendung von Rabatten oder Werbeaktionen auf Ihre Einkäufe.  Diese Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Antrag der betroffenen Person erforderlich (Art. 6.1, b, RGDP).


(iii) Zusendung von Handels-, Werbe- und Marketinginformationen über unsere Produkte.


Versand von kommerziellen Informationen über Hannun-Produkte über elektronische Medien


Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung (Art. 6.1, a, RGPD) können wir Ihnen Mitteilungen zu kommerziellen, Werbe- und Marketingzwecken zusenden, so dass Sie auf elektronischem Wege (E-Mail, Instant Messaging, SMS oder Browser-Push-Benachrichtigungen, Telefonanrufe oder andere jederzeit verfügbare elektronische oder telematische Mittel) Informationen über unsere Produkte, Rabatte oder Vorteile erhalten, die für Sie von Interesse sein könnten.


Wir informieren Sie auch darüber, dass wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6.1, f, RGDP) diese Werbemaßnahmen mittels automatisierter Verarbeitung personenbezogener Daten durchführen können, die auf Ihren Bedürfnissen, Ihren gekauften Produkten, Ihrem Verhalten, Ihren Vorlieben oder Ihren Interessen beruhen und die wir aus unseren eigenen internen analytischen Quellen sowie von Dritten, wie z. B. Browsing- und/oder Internetdaten, zusammenstellen können. Auf der Grundlage dieses Profilings werden jedoch keine automatisierten Entscheidungen getroffen, die rechtliche Auswirkungen haben oder Sie erheblich beeinträchtigen.


Zusendung von kommerziellen Informationen über ähnliche Produkte wie die vertraglich vereinbarten.


Ebenso können wir Ihnen auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6.1, f, RGPD) zu kommerziellen Zwecken Mitteilungen über Produkte zusenden, die denen ähnlich sind, die Sie bereits mit uns abgeschlossen haben.  Diese Mitteilungen werden mit Informationen personalisiert, die aus unseren internen Quellen stammen und auf deren Grundlage wir Profile erstellen, die aus Ihren Verhaltensmustern erstellt werden.


Wir informieren Sie darüber, dass das Hauptinteresse von Hannun bei der Durchführung dieser Datenverarbeitung darin besteht, unsere Beziehung zu Ihnen zu pflegen, indem wir neue Produkte in Auftrag geben. Außerdem kann Hannun so seine wirtschaftliche Tätigkeit fortsetzen und in der Möbel- und Einrichtungsbranche wachsen. Hannun ist der Ansicht, dass die oben genannten Aktivitäten zur Verarbeitung personenbezogener Daten kein Hindernis für die normale Ausübung Ihrer Rechte und Freiheiten darstellen, da sie als normale Praktiken im kommerziellen Bereich angesehen werden. Wir gehen daher davon aus, dass der Erhalt dieser Art von Kommunikation Ihre Erwartungen nicht enttäuschen wird. Wir verpflichten uns außerdem, die am wenigsten in die Privatsphäre eingreifenden Mittel zu verwenden, um solche Datenverarbeitungsaktivitäten durchzuführen.



Sie haben das Recht, einer solchen Verarbeitung, einschließlich Profiling, jederzeit zu widersprechen und Ihre Einwilligung zu widerrufen.



Zusendung von Informationen über Produkte und Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sind, über soziale Netzwerke:


Wenn Sie in einem sozialen Netzwerk registriert sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:


(i) um Ihnen gezielte Werbung für Hannun-Produkte zu zeigen, die denen ähnlich sind, die Sie bereits bei uns gekauft haben und die für Sie von Interesse sein könnten.



Um diese Aktionen durchzuführen, werden wir Tools verwenden, die soziale Netzwerke speziell für diesen Zweck entwickelt haben (wie Facebook oder Instagram Custom Audiences). Die sozialen Netzwerke selbst werden Sie in ihren Datenschutzrichtlinien darüber informieren, wie sie Ihre Daten über diese Tools verarbeiten, für deren Verarbeitung wir mitverantwortlich sind.



(ii) Bei der Nutzung dieser Tools führt Hannun auch ein Audience Targeting nach den Interessen der Nutzer durch. Wenn Sie ein Nutzer eines sozialen Netzwerks sind und zu der von uns ausgewählten Zielgruppe gehören, können Sie daher Werbung von Hannun erhalten. Bitte beachten Sie, dass Hannun in diesen Fällen nur das Audience Targeting durchführt, aber keinen Zugang zu den Endnutzern der Kampagne hat. Um dem Erhalt dieser Mitteilungen zu widersprechen, sollten Sie sich an das soziale Netzwerk wenden, das Sie betroffen hat.


Die legitime Grundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6.1, f, RGPD), um kommerzielle Mitteilungen über Hannun-Produkte auf verschiedenen Wegen zu versenden.


Unbeschadet des Vorstehenden werden wir, wenn infolge der Nutzung der verschiedenen von den sozialen Netzwerken entwickelten Tools ein umfassendes Profiling Ihrer Person durchgeführt wird, bestätigen, dass das Tool die vorherige und ausdrückliche Zustimmung der Nutzer zur Durchführung der hier beschriebenen Verarbeitung und zur Zusendung von Informationen über Produkte, die Sie interessieren, eingeholt hat.


(iv) Durchführung von Umfragen und Marktforschung


Hannun verarbeitet die mit dem Kauf unserer Produkte verbundenen personenbezogenen Daten, um Umfragen zur Kundenzufriedenheit per E-Mail, SMS, Telefon oder über andere Kommunikationskanäle, Marktstudien oder interne Statistiken durchzuführen und Geschäftsberichte zu erstellen, um den Zufriedenheitsgrad besser zu verstehen und so intern den Entwurf, die Erstellung und die Verbesserung neuer Merkmale oder Funktionalitäten unserer Möbel und Dekorationselemente, die für Sie von Interesse sein könnten, bewerten zu können. Soweit möglich, anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten für die Durchführung unserer Umfragen und Marktforschungen. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6.1, f, GDPR).


(v) Geschäftsentwicklung


Wir können Ihre Daten verarbeiten, um die Sicherheit der Website und unserer technischen Infrastruktur aufrechtzuerhalten, um betrügerische Aktivitäten wie Identitätsdiebstahl, doppelte Zahlungskarten oder Passwortdiebstahl zu verhindern, um interne Statistiken, Risikoanalysen, interne Audits, Marktforschungs- oder Geschäftsentwicklungsprojekte durchzuführen und Geschäftsberichte zu erstellen, um die Qualität unserer Produkte und die Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern und um die Wirksamkeit von Werbekampagnen zu bewerten. Die Legitimationsgrundlage für diese Verarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6.1, f, GDPR) zur Einhaltung interner Qualitätsstandards zur Identifizierung, Kontrolle und Minderung rechtlicher oder betrieblicher Risiken sowie zur Verbesserung der Rentabilität des Unternehmens.


(vi) Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen


Um unsere Geschäfte zu führen und/oder unsere Beziehungen zu unseren Stakeholdern zu verwalten, müssen wir eine Reihe von rechtlichen, steuerlichen, buchhalterischen und buchhalterischen Verpflichtungen einhalten; außerdem müssen wir die Rechte der Verbraucher in Bezug auf die gesetzlichen Gewährleistungsfristen, das Widerrufsrecht und gegebenenfalls die Rückgabe von Produkten respektieren. Diese Verarbeitungen sind für die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich (Art. 6.1, c, GDPR).



Wie unten angegeben, können wir auch verpflichtet sein, Ihre Daten an Richter und Gerichte, öffentliche Verwaltungen und staatliche Sicherheitskräfte und -korps weiterzugeben.



(vii) Verwaltung der Einstellungsverfahren


Für den Fall, dass Sie uns Ihren Lebenslauf zur Teilnahme an einem Personalauswahlverfahren zusenden, entweder direkt oder über externe Arbeitsvermittlungsplattformen oder Vermittlungsunternehmen, verarbeitet Hannun Ihre personenbezogenen Daten, um die Eignung Ihrer Bewerbung für die zu besetzende Stelle zu beurteilen und gegebenenfalls die erforderlichen Verfahren für Ihren Eintritt in das Unternehmen durchzuführen, wenn Sie ausgewählt werden.


Mit der Übermittlung Ihres Lebenslaufs verpflichten Sie sich, aktuelle, genaue und wahrheitsgemäße Angaben zu machen und unrichtige oder unvollständige Angaben zu Ihrem beruflichen Profil zu melden.


Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung eines Arbeitsvertrags, an dem der Bewerber beteiligt ist, oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf sein Ersuchen hin (Art. 6.1. (b) GDPR). Wenn das Auswahlverfahren abgeschlossen ist und der Bewerber nicht eingestellt wird, werden die erfassten personenbezogenen Daten vernichtet und gesperrt, es sei denn, der Bewerber hat ausdrücklich zugestimmt, in die Hannun-Jobbörse aufgenommen zu werden.


(viii) Verwaltung unserer offiziellen Profile in den sozialen Medien.


Wir sind in den folgenden sozialen Netzwerken vertreten: Facebook, Youtube, Instagram und LinkedIn. Indem Sie sich mit Ihrer Social-Network-ID auf einigen unserer Seiten registrieren, stimmen Sie (Art. 6.1, a, RGPD) dem Zugriff auf Ihr Profil und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Identifikationsdaten zu, einschließlich des Inhalts Ihrer öffentlichen Nachrichten, veröffentlichten Beiträge oder "Likes", alles in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie. Für den Fall, dass Sie uns eine Frage stellen, aber nicht als Follower unserer Seite beigetreten sind, können wir Ihre Anfrage auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6.1, f, RGPD) beantworten. Wir informieren Sie außerdem darüber, dass diese Verarbeitung personenbezogener Daten auch den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie des entsprechenden sozialen Netzwerks, bei dem Sie sich als Nutzer registriert haben, sowie dessen besonderen Nutzungsbedingungen unterliegt, die wir Ihnen empfehlen, vorher zu lesen.


Er kann seinerseits Kommentare, Links, Bilder oder Fotos oder jede andere Art von Inhalten, die in den sozialen Netzwerken unterstützt werden, veröffentlichen, sofern sie ihm gehören oder für die er eine Genehmigung von Dritten hat. Jegliche Veröffentlichung von Texten, Grafiken, Fotos, Videos usw. im sozialen Netzwerk, die gegen die Moral, die Ethik, den guten Geschmack oder den Anstand verstoßen oder verstoßen könnten und/oder die die Rechte am geistigen oder gewerblichen Eigentum, das Recht am eigenen Bild oder das Gesetz verletzen, ist ausdrücklich verboten. In diesen Fällen behält sich Hannun das Recht vor, den Inhalt sofort zu entfernen und kann die dauerhafte Sperrung des Nutzers verlangen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Veröffentlichungen auf unserem offiziellen Profil den übrigen Nutzern, die in unseren sozialen Netzwerken interagieren, bekannt sein können. Im Profil jedes sozialen Netzwerks können Sie jedoch konfigurieren, welche Informationen Sie in jedem einzelnen Fall veröffentlichen möchten, die erteilten Berechtigungen einsehen, sie löschen oder deaktivieren, z. B. Anwendungen von Drittanbietern, die Sie nicht mehr verwenden möchten.


Sobald Sie sich als Follower angemeldet haben, verarbeiten wir Ihre Daten, um die Beantwortung Ihrer Anfragen und die Kommunikation über unsere Profile zu beschleunigen und zu optimieren, um soziale Interaktionen mit den Nutzern zu analysieren, um kommerzielle und werbliche Veröffentlichungen vorzunehmen, um Wettbewerbe zu veranstalten oder um andere interessante Nachrichten über uns zu übermitteln, sowie für jeden anderen ähnlichen Zweck gemäß den von Zeit zu Zeit angegebenen Bedingungen. Ebenfalls auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6.1, f, RGPD) informieren wir Sie, dass die Analyse und Erstellung von kommerziellen Profilen durch Ihre Interaktionen in unseren sozialen Netzwerken vorgesehen ist.


(viii) Verwaltung der Beziehungen zu unseren Investoren


Unabhängig davon, ob Sie ein Aktionär (natürliche Person), ein Vertreter eines solchen Aktionärs oder ein Vertreter eines Aktionärs (juristische Person) sind, verarbeiten wir bei Hannun Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Verwaltung der Entwicklung, Einhaltung und Kontrolle der Aktionärsbeziehung (Art. 6.1, b, RGPD) in Bezug auf die Einberufung, Durchführung und Verbreitung der Hauptversammlung, einschließlich der Ausübung oder Übertragung Ihrer Rechte auf Teilnahme, Information, Stimmabgabe, Intervention, Teilnahme an derselben; sowie zur Erfüllung sonstiger rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6.1, c, RGPD), die sich aus der Einberufung und Abhaltung der Hauptversammlung von Hannun und der Aufrechterhaltung seines Status als Aktionär ergeben, oder für die interne Kontrolle und Verwaltung der Einhaltung der Verpflichtungen in Bezug auf den Wertpapiermarkt, die Transparenz und den Zugang zu öffentlichen Informationen und die gute Unternehmensführung sowie den einheitlichen Kodex für die gute Unternehmensführung börsennotierter Unternehmen.


Für den Fall, dass Sie an der Hannun-Hauptversammlung teilnehmen und/oder eine Rede halten, informieren wir Sie darüber, dass dies aufgezeichnet werden kann und dass Ihr Bild und Ihre Stimme zum Zweck der Verwaltung der audiovisuellen Aufzeichnung der Hauptversammlung des Unternehmens verarbeitet werden.


Für den Fall, dass Sie Ihre Rechte als Aktionär (natürliche Person) an einen Dritten übertragen, gestatten Sie dem genannten Vertreter, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um Ihre Rechte als Aktionär auf der Hauptversammlung von Hannun auszuüben, einschließlich derer der Teilnahme (persönlich oder online), der Stimmabgabe, der Intervention und des Rechts auf Information.


Für den Fall, dass Sie als Vertreter eines Aktionärs (natürliche Person) oder als Vertreter eines Aktionärs (juristische Person) anlässlich Ihrer Teilnahme an den verschiedenen Verfahren, die für die Hauptversammlung von Hannun zur Verfügung stehen, auftreten, kann die Gesellschaft die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten: Name, Nachname, Vorname, Firmenname des Unternehmens, das er/sie vertritt (falls zutreffend), Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass oder jedes andere Dokument, das im Laufe des Prozesses angegeben werden kann) sowie sein/ihr Bild und seine/ihre Stimme (zusammen mit seinem/ihrem Namen und Nachnamen) für den Fall, dass er/sie an der Hauptversammlung von Hannun teilnimmt und dort eine Rede hält.


  1. Adressaten


Wenn wir Ihre Daten an andere Empfänger weitergeben, verpflichten wir uns, dafür zu sorgen, dass diese über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen verfügen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit der übermittelten Daten zu gewährleisten.


Hannun wird Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben, außer in den folgenden Fällen:

  1. Um unser Geschäft zu betreiben und unsere Dienstleistungen zu erbringen, können wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben. Zum Beispiel mit unseren Partnern für aufgeschobene Zahlungen (wenn Sie diese Zahlungsmethode wählen) oder mit den Betreibern unserer offiziellen sozialen Netzwerke, wenn wir gezielte Werbekampagnen durchführen.


  1. Ebenso arbeiten wir bei Hannun mit dritten Dienstleistern zusammen, die zwar Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, diese aber in unserem Namen und in unserem Auftrag verarbeiten und dabei stets unsere Anweisungen befolgen, um die Dienstleistungen zu erbringen, mit denen wir sie jeweils beauftragt haben. Konkret nehmen wir bei Hannun Dienstleistungen von Drittanbietern in Anspruch, die ihre Tätigkeit beispielsweise und ohne Einschränkung in folgenden Bereichen ausüben: Logistik- und Transportdienstleistungen, Rechtsberatung, multidisziplinäre professionelle Dienstleistungsunternehmen, Zahlungsdienstleister, Hosting-Unternehmen, Technologie- und IT-Dienstleister, Unternehmen für physische Sicherheit oder Unternehmen für Infrastrukturmanagement und -wartung.


In jedem Fall befolgen wir bei Hannun strenge Kriterien für die Auswahl von Drittdienstleistern, um unseren Datenschutzverpflichtungen nachzukommen, und wir verpflichten uns, mit ihnen einen entsprechenden Datenverarbeitungsvertrag abzuschließen, in dem wir ihnen u. a. folgende Verpflichtungen auferlegen: Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, Verarbeitung personenbezogener Daten für die vereinbarten Zwecke und nur gemäß unseren dokumentierten Anweisungen, Wahrung der Vertraulichkeit und Löschung oder Rückgabe der Daten an uns, sobald die Erbringung der Dienstleistungen abgeschlossen ist.


Wir können Ihre Daten an Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, die spanische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde, Behörden und Verwaltungen oder befugte Dritte weitergeben, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind oder wenn dies vernünftigerweise erforderlich ist: (i) um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, (ii) um einer rechtsverbindlichen Vorladung (wie einer Vorladung oder einem Gerichtsbeschluss) nachzukommen oder um auf gegen Hannun eingeleitete Verfahren zu reagieren, (iii) um rechtsverbindlichen Anfragen in Verbindung mit einer strafrechtlichen Untersuchung in Bezug auf illegale, vermutete oder angebliche Aktivitäten nachzukommen oder um auf andere Aktivitäten zu reagieren, die uns oder einen unserer Nutzer einer rechtlichen oder behördlichen Haftung aussetzen könnten.


  1. Ihre Daten als Aktionär (natürliche Person), Vertreter eines solchen Aktionärs und/oder Vertreter eines Aktionärs (juristische Person) können gegebenenfalls im Zusammenhang mit der notariellen Niederschrift oder der Beurkundung von Beschlüssen der Hauptversammlung der Hannun sowie der entsprechenden Eintragung im Handelsregister an den Notar übermittelt werden und in Ausübung des gesetzlich vorgesehenen Auskunftsrechts an Dritte weitergegeben werden oder der Öffentlichkeit zugänglich sein, soweit sie in der auf der Website https://investors.hannun.com/ verfügbaren Dokumentation enthalten sind. hannun.com/ oder auf der Generalversammlung der Hannun-Aktionäre geäußert werden, deren Verlauf Gegenstand einer audiovisuellen Aufzeichnung sein kann.


In einigen Fällen können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Tätigkeit externer Dienstleister an Stellen außerhalb Ihres Landes oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergegeben werden, und zwar sowohl an Empfänger, denen die Europäische Kommission ein angemessenes Schutzniveau bescheinigt, als auch an Empfänger, die kein dem EWR gleichwertiges Schutzniveau bieten. In diesem Fall sind alle von uns durchgeführten Übermittlungen rechtmäßig und unterliegen den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für Empfänger außerhalb der Europäischen Union, und wir werden gemäß den Empfehlungen des Europäischen Datenschutzausschusses geeignete Stellen auswählen, um einen angemessenen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.


  1. Vorratsspeicherung von Daten


Aufgrund des Grundsatzes der Begrenzung der Speicherdauer bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist, und solange Sie nicht ihre Löschung verlangen oder gegebenenfalls Ihre Einwilligung widerrufen, sowie so lange, wie es für die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen und eventueller Verbindlichkeiten, die sich ergeben können, erforderlich ist und die in jedem Fall jeder Datenkategorie entsprechen.


Im Falle der Verarbeitung beruflicher und akademischer Daten für die Teilnahme an Auswahlverfahren werden diese für die Dauer des Verfahrens aufbewahrt und nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Ausnahmsweise können die Daten des Bewerbers nach Abschluss des Auswahlverfahrens für künftige Auswahlverfahren aufbewahrt werden, sofern der Bewerber seine ausdrückliche Zustimmung erteilt hat.


In den Fällen, in denen wir automatisch Daten durch Cookies sammeln, können Sie deren Verwendung im Laufe der Zeit einschränken, indem Sie sie von Browsern oder Geräten löschen. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.


Denken Sie daran, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auch nach Ihrem Antrag auf Löschung aufbewahren können, um eventuelle Verbindlichkeiten, die sich aus der Verarbeitung ergeben, während der Verjährungsfrist zu prüfen, aber wir werden sie ordnungsgemäß gesperrt aufbewahren, mit eingeschränktem Zugang, und sie werden nur den öffentlichen Verwaltungen, Richtern und Gerichten zur Verfügung stehen, und für die Forderung eventueller Verbindlichkeiten, die sich aus der Verarbeitung ergeben, und nur während der Verjährungsfrist.



  1. Ausübung der Rechte durch den Inhaber


Wir informieren Sie darüber, dass Sie berechtigt sind, unentgeltlich und soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, die folgenden Rechte auszuüben:


Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten oder nicht verarbeiten, informiert zu werden und Zugang zu diesen Daten zu erhalten. Auf Anfrage stellen wir Ihnen eine Kopie der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zur Verfügung.


Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten zu berichtigen oder unvollständige Daten ergänzen zu lassen.


Recht auf Löschung: Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen, wenn sie unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.


Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten, in den Datenschutzvorschriften vorgesehenen Umständen einzuschränken.


Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie an eine andere Stelle zu übermitteln.


Recht auf Widerspruch: In bestimmten Situationen können Sie aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, Widerspruch gegen eine bestimmte Verarbeitung einlegen, einschließlich Profiling. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen.


Recht auf Widerruf der Einwilligung: Sie können Ihre Einwilligung zu einer Verarbeitung jederzeit widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der auf der zuvor erteilten Einwilligung beruhenden Verarbeitung berührt wird.


Um diese Rechte auszuüben, können Sie sich schriftlich an Carrer de la Conca de Barberà, 18 (Polígono Pla de la Bruguera) 08211 - Castellar del Vallès, Barcelona oder per E-Mail an data@hannun.com wenden.


Ebenso können Sie durch Anklicken des folgenden Links Ihre Rechte auf Berichtigung, Übertragbarkeit, Zugang und Löschung schnell und einfach ausüben.


  1. Beschwerden bei der Datenschutzbehörde


Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie Ihre Ansprüche aus der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an folgende Stelle richten können Agencia Española de Protección de Datos (www.aepd.es). 


  1. Änderungen der Datenschutzrichtlinie


Hannun behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit unter Beachtung der geltenden Gesetze zu ändern. Wenn wir dies tun, werden wir die überarbeitete Datenschutzrichtlinie veröffentlichen und das Datum der letzten Aktualisierung aktualisieren. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie darüber hinaus mindestens dreißig (30) Tage vor Inkrafttreten der Änderungen per E-Mail benachrichtigen. Sie können Ihr Konto kündigen, wenn Sie mit der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind. Wenn Sie Ihr Konto nicht vor dem Datum des Inkrafttretens der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie kündigen, unterliegt Ihr Zugang zur Hannun-Website und deren Nutzung der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie.

Diese Datenschutzpolitik wurde am Datum 05/03/23 geändert.